Diabetes und Erektile Dysfunktion
  • Diabetes und Erektile Dysfunktion

Diabetes und Erektile Dysfunktion

1,00 CHF
Inkl. MwSt.

Bleiben Sie Feuer und Flamme!

Sprache

Preisauswirkung

Menge Rabatt Auswirkung Total
2 0,00 CHF Bis zu 0,00 CHF
Menge

 

Profitieren Sie von einer Mitgliedschaft (Lieferung gratis)

 

Werden Sie Gönner und unterstützen Sie hilfsbedürftige Diabetes-Betroffenen

Was hat Diabetes mit Erektionsproblemen zu tun?

Bei einem ungenügend behandelten Diabetes werden die Gefässwände durch den hohen Blutzucker geschädigt und verlieren ihre natürliche Elastizität. 

Dadurch und durch weitere Gefässbelastungen, wie beispielsweise hohen Blutdruck, entstehen Verletzungen an den Gefässwänden, welche die Entwicklung von Atherosklerose (Arterienverkalkung) begünstigen. 

Entlang der Gefässwände bilden sich Ablagerungen, so dass sich der Arteriendurchmesser zunehmend verengt. Das Blut kann nicht mehr ungehindert fliessen.